Bistro Dimensione

 

Agenda

 

Kuhportraits

Andreas Sommer

Ausstellung 20. August bis 4. Oktober
Andreas Sommer dokumentierte bei Streifzügen durch die Natur schon früh seine Eindrücke mit der Kamera. Kühe wurden zu einem beliebten Sujet. Sie sind dankbar zum Fotografieren, weil sie neugierig und wenig scheu sind. Mit den Jahren entstand eine Sammlung von Kuhportraits. Die Fotos wurden über Jahre in der ganzen Schweiz aufgenommen. Alle wurden mit dem gleichen Filter so minimal verfremdet, dass man dies meistens erst auf den zweiten Blick bemerkt. Andreas Sommer fasziniert der andere Blick auf vermeintlich Bekanntes. Durch ungewöhnliche Perspektiven erscheinen die Kühe in neuer Gestalt. Im Dimensione wird erstmals eine Auswahl der Bilder ausgestellt.

Andreas Sommer wurde 1960 im Säuliamt geboren und ist auch dort aufgewachsen. Nach einer Ausbildung zum Buchhändler folgte eine längere Tätigkeit auf archäologischen Ausgrabungen. Seit 2005 ist er als Sozialarbeiter tätig. Er ist in unterschiedlichen Gebieten kreativ tätig. Neben dem Fotografieren malt und musiziert er.
Kontaktdaten: Andreas Sommer 078 683 24 28 andreassommer@gmx.ch




Dimensione Jassturnier

Montag, 24. September, 19.30 Uhr
Beim Dimensione-Jass-Turnier wird Schieber gespielt (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Die Teams bleiben den ganzen Abend zusammen. Das Startgeld beträgt Fr. 5.- pro Person.
Bitte meldet euch bis Samstag, 22. September, 18.00 Uhr an. Das könnt Ihr ganz einfach auf unserem Jassmelder Dort seht Ihr auch wer sich schon angemeldet hat. Mit einer Anmeldung seid Ihr auch einverstanden, dass Eure Namen für andere sichtbar sind!
Bild Jasskarte




Swinging History

Eine Collage aus klassischer Musik und Texten
Freitag, 28. September
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
Swingend durch die 30er-Jahre - nach diesem Motto verbindet die junge Projektband "Swinging History" die unverkennbaren Klänge des Swings mit den sozialen Ereignissen dieser Zeit und lädt die Zuhörer ein, in diese Ära einzutauchen. In ihrem Maturitätsarbeits-Projekt zeigt Marion Reutemann, wie die Musik eine Zeit prägt und wie sie von der Gesellschaft und ihren Geschehnissen beeinflusst wird.

Marion Reutemann - Gesang
Dennis Hegi - Gesang
Carmen Nuñez - Saxophon
Daniel Strebel - Kontrabass
Aaron Leutenegger - Schlagzeug
Katharina Saurer – Klavier
Eintritt frei / Kollekte




Jona and the Whales

Sing Song Independent
Sonntag, 30. September
Konzert 19.00 Uhr, Türöffnung 18.00 Uhr
„Die Wale tauchen mit musikalischen Perlen auf.“

Vier Männer und eine Frau stranden auf dem Inselbiotop und spielen eigene Independent-Songs. Eine spannende Mischung aus Rock und Singer/Songwriter Musik.

Zwischen wuchtig und fein, Jona and the Whales erzeugen beherzte Klänge auf verschiedensten Instrumenten.

Christian Bergmaier – Gitarren Gesang Ukulele
Jona Steiner – Schlagzeug
Miriam Theilkäs – Gitarren Gesang Exotisches
Lorenz Steiner – Bass
Roland Weber - Gitarren
Eintritt frei / Kollekte




Bilder von Elisabeth Beck – Leu und Ruedi Beck

Licht - Finsternis

Ausstellung 5. Oktober bis 22. November
Wir haben diese Ausstellung fürs Dimensione und dessen Idee geplant; aus diesem sozialen Kontext entstand «Licht – Finsternis». Licht ist nicht materiell, ebenso ist Finsternis nicht Materie. Beides erleben wir seelisch; es sind unsere seelischen Wahrnehmungen, die wiederum prägend sind für das soziale Leben. Elisabeth und ich haben dieses Thema von zwei verschiedenen Seiten her bearbeitet: Grundsätzlich hat sie Licht in die Finsternis getragen, währenddem ich Finsternis vor das Licht gebracht habe. Deshalb sind die Bilder deutlich anders, obwohl wir uns ungefähr gleichzeitig mit den gleichen Phänomenen beschäftigten. Sowohl bei der inneren als auch bei der äusseren Wahrnehmung von Licht und Finsternis können wir zur Erkenntnis kommen, dass zuerst ein Licht vorhanden sein muss, damit Finsternis wahrgenommen werden kann.

Wenn Sie nun also unsere Bilder betrachten, dann tun Sie dies mit Ihrem Licht.

Zur Arbeitsweise: Wir malen beide mit einer möglichst freien Mischtechnik, Elisabeth auf Leinwand Ruedi auf Holzfasertafeln.
Kontakt: E. und R. Beck, Wässerwiesenstrasse 67A, 8408 Winterthur, 052 620 02 38








Sonntagsbrunch

Sonntag, 7. Oktober, 10 - 14 Uhr

Reichhaltiger Sonntagsbrunch mit Zopf, verschiedenen Broten, hausgemachten Konfitüren, Honig, fruchtigem Birchermüesli, einer Eierspeise, Quiche, mariniertem Gemüse, verschiedenem Käse, feiner Wurstplatte, einer salzigen Überraschung, etwas Süssem und Kuchen.
Immer am ersten Sonntag im Monat, aber jedes Mal ein bisschen anders, lassen Sie sich überraschen.

Preis: Fr. 26.--
inkl. Kaffee, Tee, Milch und Orangensaft.
Für Reservationen erreichen Sie uns
von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr
unter 052 212 40 14 oder per Email bistro@dimensione.ch






Glenda & Phil

Singer Songwriter, Country, Folk, Pop (Winterthur)
Freitag, 12. Oktober
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
Glenda & Phil, zwei Stimmen und eine Gitarre. Musik ist für die beiden Winterthurer die Sprache ihrer Freundschaft. Mit ihren harmonischen Interpretationen haben sie schon manches Musikerherz verzaubert. Jedes ihrer Covers aus den Stilrichtungen Singer-Songwriter, Country, Folk und Pop erhält durch ihren kreativen Adern einen ganz eigenen Charakter (#GlendaPhilFilter) und erklingt so in einer neuen Gestalt.

Glenda Satiro - Gesang
Philippe Willi – Gesang, Gitarre
www.glendaphil.com
Eintritt frei / Kollekte




Mixed Talents

Jazz-Standards
Freitag, 26. Oktober
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
Die Formation Mixed Talents spielt seit Jahren bekannte Titel aus dem Great American Songbook – Jazz-Standards, Bossa Nova und Bebop. Das sorgfältig arrangierte Programm des Sextetts verspricht einen abwechslungsreichen Abend!

Andreas Baumann (ts)
Dieter Köller (as)
Jürg Graf (p)
Jack Heaton (g)
Ernst Schedler (b)
Urs Heck (dr)
Eintritt frei / Kollekte




Dimensione Jassturnier

Montag, 29. Oktober, 19.30 Uhr
Beim Dimensione-Jass-Turnier wird Schieber gespielt (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Die Teams bleiben den ganzen Abend zusammen. Das Startgeld beträgt Fr. 5.- pro Person.
Bild Jasskarte




The Maverick Sisters

Blues’n Soul
Freitag, 2. November
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
Mit Gitarre (E/A) und Gesang, dem Blues im Blut und viel authentischem Charme tritt dieses Power-Frauen-Duo auf. Covers wie auch eigene Songs von Blues bis Soul gehören zu ihrem Repertoire. Die virtuose Gitarristin Angie Lütolf spielt A wie auch E-Gitarre und setzt ihr professionelles Spiel gekonnt gezielt und mit grosser Ton-Leidenschaft ein. Kraft und Sanftheit wie auch Tiefe und Wärme machen die vielseitige Stimme von Eva Gisler zu einem bewegenden Hörerlebnis. Zusammen sind die beiden gefragten Musikerinnen eine echte Powerladung!

Eva Gisler – Gesang
Angie Lütolf - Gitarre
www.eva-music.ch
Eintritt Fr. 20.--




Sonntagsbrunch

Sonntag, 4. November, 10 - 14 Uhr

Reichhaltiger Sonntagsbrunch mit Zopf, verschiedenen Broten, hausgemachten Konfitüren, Honig, fruchtigem Birchermüesli, einer Eierspeise, Quiche, mariniertem Gemüse, verschiedenem Käse, feiner Wurstplatte, einer salzigen Überraschung, etwas Süssem und Kuchen.
Immer am ersten Sonntag im Monat, aber jedes Mal ein bisschen anders, lassen Sie sich überraschen.

Preis: Fr. 26.--
inkl. Kaffee, Tee, Milch und Orangensaft.
Für Reservationen erreichen Sie uns
von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr
unter 052 212 40 14 oder per Email bistro@dimensione.ch






trumpOLINE

Freitag, 9. November
Konzert 20.00 Uhr, Abendessen 18.30 Uhr, Türöffnung 18.00 Uhr
Bei den Winterthurer Sessionjazzmusikern Andreas Andreae (g), Winfried Schmidt (p), Fredy Bopp (b) und Daniel Spörri (d) sind diesmal die international tätige Konzertgeigerin Bettina Boller und der vielseitige Zürcher Jazz- und Klassiktrumpeter Alois Wilhelm zu Gast. Das Konzert wird ungewöhnliche Stil- und Klangmischungen zwischen den Instrumenten, Genres und Musikercharaktere der Gäste und des Gesamtensembles ausloten und zu ausdrucksreichen Mustern und Synthesen entwickeln. Als Matrix dienen wundervolle Standards und weniger bekannte kompositorische Perlen des genialen schizophreniekranken US-Trompeters Tom Harrell (1946) und des verschwenderisch begabten leichthändigen französischen Jazzers, Pianisten und Evergreenlieferanten Michel Legrand (1932).

Bettina Boller - Violine
Alois Wilhelm - Trumpet
Andreas Andreae - Guitar
Winfried Schmidt - Keyboards
Fredy Bopp - E-Bass
Daniel Spörri – Drums
Eintritt frei / Kollekte
Abendessen: wird noch bekanntgegeben
Reservation fürs Essen erwünscht:
von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr
unter 052 212 40 14 oder per Email bistro@dimensione.ch




Hess – Priebsch

Eine Collage aus klassischer Musik und Texten
Samstag, 10. November
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
ALLTAG: Neue Einsichten zu einem alltäglichen Thema
„Ein Tag aus meinem Leben? Oh Gott, ich habe ein außergewöhnlich langweiliges Leben, nichts Aufregendes, wirklich sehr durchschnittlich. Was gibt es denn da zu erzählen? Ich stehe auf und gehe zu Bett, dann stehe ich wieder auf und gehe zu Bett, so läuft das seit über 72 Jahren, ich stehe auf, ich gehe zu Bett, und irgendwann stehe ich dann nicht mehr auf. Bis dahin beschäftige ich mich.“ Woody Allen

Margrit Hess - Mezzosopran
Thomas Priebsch - Sprecher
Jacqueline Stoop - Klavier
Thomas Sonderegger - Gitarre
Eintritt frei / Kollekte




Sischwisisch

Folksmusika – Bal Folk bis Balkan
Donnerstag, 15. November
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
Sischwisisch bringen Folksmusik aus Europa zum Klingen, sei es eine rumänische Hora, ein finnischer Walzer, ein jig set oder ein französischer cercle. Aus der riesigen Fülle von Melodien haben sie sich ihre Lieblingsstücke herausgepickt, spielen sie original oder neu arrangiert. Es sind Stücke zum Tanzen, Geniessen oder Zuhören. Die vier MusikerInnen bringen verschiedenste musikalische Erfahrungen mit. Spielfreude und die Lust am Musizieren haben sie zusammengeführt

Mireille Faist, Geige, Flöte
Andi Lutz, Klarinette, Flöten
Eva Pieth, Akkordeon, Gesang
Sofia Marucci, Kontrabass
Kontakt lutz.pieth@bluewin.ch, Tel +41 79 948 55 57
Eintritt frei / Kollekte




Hudaki Village Band

traditionelle Musik aus den ukrainischen Karrpaten
Mittwoch 21. November
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
»Wenn erst ihre Balladen und dann diese archaischen Klänge durch den Raum fliegen, ist man völlig losgelöst. Dann muss man die Türen seines Herzens aufmachen, diesen musikalischen Tornado wirbeln lassen. Und das tut sowas von gut!« Nürtinger Zeitung, 24.11.2014

Die neunköpfige Hudaki Village Band entführt uns in die geheimnisvolle Welt der Ruthenen, Wallachen und Huzulen der ukrainischen Karpaten. Ihre Musik stammt aus einem abgelegenen Tal nahe der rumänischen und ungarischen Grenze. Entstanden ist diese einzigartige Mixtur aus dem jahrhundertelangen Zusammenleben von Slawen, Rumänen, Roma und Juden. Ursprünglich eine Hochzeitskappelle, hat die Hudaki Village Band seit 2001 hunderte Konzerte in beinahe allen Ländern Europas gegeben.
www.hudaki.org
Eintritt frei / Kollekte




Dimensione Jassturnier

Montag, 26. November, 19.30 Uhr
Beim Dimensione-Jass-Turnier wird Schieber gespielt (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Die Teams bleiben den ganzen Abend zusammen. Das Startgeld beträgt Fr. 5.- pro Person.
Bild Jasskarte




Sonntagsbrunch

Sonntag, 2. Dezember, 10 - 14 Uhr

Reichhaltiger Sonntagsbrunch mit Zopf, verschiedenen Broten, hausgemachten Konfitüren, Honig, fruchtigem Birchermüesli, einer Eierspeise, Quiche, mariniertem Gemüse, verschiedenem Käse, feiner Wurstplatte, einer salzigen Überraschung, etwas Süssem und Kuchen.
Immer am ersten Sonntag im Monat, aber jedes Mal ein bisschen anders, lassen Sie sich überraschen.

Preis: Fr. 26.--
inkl. Kaffee, Tee, Milch und Orangensaft.
Für Reservationen erreichen Sie uns
von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr
unter 052 212 40 14 oder per Email bistro@dimensione.ch