Bistro Dimensione

 

Agenda

 






Martin Ulmer Fotografien

Ausstellung
15. November bis 20. Dezember
Mit wachem Auge beobachtet Martin Ulmer seine Umgebung. Seine Fotografien von Strassenszenen sind Ausschnitte aus dem Alltag – prägnant bringen sie die Stimmung eines Augenblicks zur Geltung. Im Winter 2018 bereiste Ulmer die Halbinsel Yucatán in Mexiko – ein trügerisches Paradies, in dem Tourismus, Armut, Natur und Städte gleichermassen wuchern. Entstanden sind dort Momentaufnahmen von gegensätzlicher Schönheit: Licht und Schatten liegen hier genauso nah beieinander wie Glück und Not. Martin Ulmer gelingt es, eine Welt voller Widersprüche in ausdrucksstarken Bildern festzuhalten.




Goldschatz

Freitag, 13. Dezember
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
Der Schweizer Musiker Timothy Jaromir, Gitarrist und Sänger und die kanadische Sängerin Tine Rieder alias Rykka bilden das mitreissende Blues-Folk-Duo GOLDSCHATZ. Rasch wird ersichtlich, um was es den beiden geht: Ehrliche, innige Song-Momente, ihre charakteristischen Stimmen knisternd verschmelzen zu lassen und Geschichten zu erzählen über turbulente Liebesbeziehungen und der Sehnsucht nach der Wildnis. Die Songs entstanden abseits jeglichen alltäglichen Trubels in den Wäldern Kanadas. Das GOLDSCHATZ Duo steht für eine Herzensangelegenheit, das Verschmelzen zweier Talente, die aus ihrer musikalischen Schatztruhe das Wertvollste und Persönlichste rausholen und dem Publikum unmittelbar offenbaren.

Timothy Jaromir – Gitarre, Gesang
Christina Rieder (Rykka) – Gesang
www.goldschatzmusic.com
Eintritt frei / Kollekte




Weihnachtsferien Montag 23. Dezember 2019 bis Sonntag 06. Januar 2020

„Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt.»

Liebe Gaste
Wir wünschen Ihnen „gfreuti“ Festtage und freuen uns auf ein Wiedersehen im 2020! Mit herzlichem Dank für Ihre Sympathie im vergangenen Jahr!
Das ganze Team vom Bistro Dimensione

– 2020 –




Dora Kern  -  Impressionen

Vernissage   
Freitag 10. Januar, 18.00 Uhr

Ausstellung
7. Januar bis 19. Februar
Für Dora Kern war das Reisen und Fotografieren eine selbstverständliche Leidenschaft, bevor sie in Folge eines Unfalls und wegen Krankheiten, körperliche Einschränkungen auf sich nehmen musste. Deshalb sind für sie das Malen und Gestalten die innere Reise in Mallandschaften und ein Ersatz für die äusseren Reisen, die nur noch sehr beschränkt möglich sind. Doras Werke zeigen das Licht des Nordens, karge Landschaften unter der Mitternachtssonne, reduzierte, winterliche Farben und einfache Formen. Zu sehen sind Collagen, Werke mit Acryl-, Aquarell- oder Pastellfarben, kleine Kostbarkeiten und Fotos.








Marflix

Singer Songwriter
Freitag, 17. Januar
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
Marflix das sind zwei gestandene Musiker aus dem Zürcher Oberland, die sich nach vielen Jahren in unzähligen Bands auf grossen und kleinen Bühnen zusammen getan haben. Aus dem unerschöpflichen Fundus internationaler Singer/ Songwriter spielen sie ihre Lieblingsstücke. Bekannte und weniger bekannte SongschreiberInnen wie Shawn Colvin, Amos Lee, Jakob Dylan, Neil Finn, Jeffrey Foucault, Joe Henry liefern das Songmaterial, welches Marflix mit Gitarre, Bass und zwei Stimmen schlank arrangiert vortragen. „A Circle Of Songs“, sinnige, handgemachte Musik. Vielleicht ist auch dein nächster Lieblingssong dabei.

Martin Kägi – Gesang, Gitarre
Felix Mueller – Gesang, Bass
www.marflix.ch
Eintritt frei / Kollekte




The Eastern Quartet

Klassik, Balkan, Jazz
Mittwoch, 22. Januar
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
Das Eastern Quartet vermag es, verschiedene Musikgenres auf einzigartige Weise miteinander zu verbinden und dabei den Erfindungsreichtum, die musikalischen Fähigkeiten und die Erfahrung der einzelnen Mitglieder einzubinden. Am Anfang steht das klassische Werk (Vivaldi, Brahms, Monti etc.), welches getreu wiedergegeben wird, bis plötzlich der Schnitt folgt und Elemente von Balkanmusik, Jazz und Improvisation in die Arrangements einfliessen. Atanas und Sorin haben sich während des Klassikstudiums an der Zürcher Hochschule der Künste kennengelernt. Ihnen gemeinsam war die grosse Liebe zur heimischen Volksmusik aus Rumänien und Bulgarien, welche sie mit grosser Virtuosität zu spielen verstehen. Die Gründung des Eastern Quartets war die logische Konsequenz, die beiden Leidenschaften zu verbinden. Sie suchten sich als Mitmusiker Orhan, ein bulgarischer Hochzeitsmusiker mit türkischen Wurzeln und Seraphim, der sich ebenfalls seit vielen Jahren mit seiner Band Sebass innig mit der Balkanmusik beschäftigt.

Atanas Marinov (BG)- Klarinette
Sorin Spasinovici (RO)- Bratsche
Seraphim von Werra (CH) - Akkordeon
Orhan Remzi (BG/TUR) - Keyboard, Keyboard-Schlagzeug
Eintritt frei / Kollekte




The Cousin Sisters

Folk, Blues, Soul
Freitag, 24. Januar
Konzert 20.00 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr
Nanina und Tanja sind Cousinen. Obwohl beide im Zürcher Oberland leben, gingen die zwei musikalischen Frauen bisher getrennte Wege: Nanina begeistert schon lange als Rock- und Soulsängerin (etwa zusammen mit Hank Shizzoe mit der NANINA GHEFLI BAND) und spielt und komponiert Worldmusic. Tanja hat sich als Jazz- und Bluessängerin und Multi-Instrumentalistin bei den RED HOT SERENADERS einen Namen gemacht. Doch jetzt wollen es die beiden Soul Sisters wissen! Ohne stilistische Scheuklappen haben sie gemeinsame Lieblingssongs ausgesucht und bringen sie mit vereinter Frauen-Stimm-Power, Gitarre, Ukulele und Mandoline auf die Bühne.

Nanina Ghelfi – Gesang, Mandoline, Perkussion
Tanja Wirz – Gesang, Gitarre, Ukulele
Eintritt frei / Kollekte




Café Goodbye


am Sonntagmorgen im Dimensione
26. Januar
9 Uhr Türöffnung, 9.30 Uhr Begrüssung,
11.30 Uhr Schluss
Ein Gesprächsraum, in dem man sich über Tod, Abschied, Sterben, Ängste und Wünsche austauschen kann. Ein Kaffee mit wertvollen Gesprächen.
Thema diesmal: Resonanz der Seele – Musikpsychotherapeutische Begleitung von sterbenden Kindern mit Isabel Witschi, Psychologin und Musiktherapeutin im Kinderspital St. Gallen
Einladende: Carla Soldato – Erwachsenenbildnerin und Supervisorin
Wolfgang Weigand – Theologe und Erwachsenenbildner
Eintritt frei / Kollekte




Dimensione Jassturnier

Montag, 27. Januar, 19.30 Uhr
Beim Dimensione-Jass-Turnier wird Schieber gespielt (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Die Teams bleiben den ganzen Abend zusammen. Das Startgeld beträgt Fr. 5.- pro Person.
Bitte meldet euch bis Samstag, 25. Januar, 18.00 Uhr an. Das könnt Ihr ganz einfach auf unserem Jassmelder Dort seht Ihr auch wer sich schon angemeldet hat. Mit einer Anmeldung seid Ihr auch einverstanden, dass Eure Namen für andere sichtbar sind!
Bild Jasskarte




Café Goodbye


am Sonntagmorgen im Dimensione
17. Mai
9 Uhr Türöffnung, 9.30 Uhr Begrüssung,
11.30 Uhr Schluss
Ein Gesprächsraum, in dem man sich über Tod, Abschied, Sterben, Ängste und Wünsche austauschen kann. Ein Kaffee mit wertvollen Gesprächen.
Thema diesmal: Wo befindet sich der ideale Ort, um unbeschwert zu sterben? Gespräch mit dem Fotoreporter und Filmemacher Fabian Biasio Mit Filmausschnitten aus „Sub Jayega – Auf der Suche nach dem Palliative-Care-Paradies“
Einladende: Carla Soldato – Erwachsenenbildnerin und Supervisorin
Wolfgang Weigand – Theologe und Erwachsenenbildner
Eintritt frei / Kollekte